Startseite Europa 2 Mal Whale Watching São Miguel – Anbietervergleich, Erfahrungen und Tipps

2 Mal Whale Watching São Miguel – Anbietervergleich, Erfahrungen und Tipps

Blauwal

Du fliegst nach São Miguel und möchtest dort gerne Wale sehen? Du suchst nach dem perfekten Anbieter für Whale Watching São Miguel? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Beitrag werde ich die zwei Anbieter für Whale Watching Touren auf São Miguel vorstellen.

Direkter Anbietervergleich für deine Whale Watching Tour auf São Miguel

  1. Futurismo* in Ponta Delgada → Portas do Mar, Loja 26 9500-771, Ponta Delgada
  2. Terra Azul* in Vila Franca do Campo → Vila Franca do Campo, 4, 9680-909

Damit du dir leichter ein Bild des Angebots machen kannst, habe ich dir hier eine Tabelle mit den wichtigsten Vergleichen zusammengestellt.

Anbietervergleich Whale Watching São Miguel

KriteriumFuturismoTerra Azul
Gestellte AusrüstungSchwimmweste, Wasserfeste Windjacke, wasserfeste WindhoseSchwimmweste, wasserfeste Windjacke
Preis pro PersonDas ganze Jahr über: 55 €Sommer (Mai-September): 60 €
Winter (Oktober-April): 55 €
BootSchlauchboot ("Zodiac") -->8-16 Personen
oder
Katamaran --> bis 70 Personen
Schlauchboot ("Zodiac")
Startzeiten9:00
13:00
16:00
8:30
12:30
15:40
Dauerca. 3 Stunden inkl. Vorbereitungca. 3 Stunden inkl. Vorbereitung
ParkplatzsituationParkhaus vor der Marina: ca. 5 Euro für die Zeit der TourKostenfreie öffentliche Parkplätze
Umkleiden & DuschenJa. Warme Duschen, Umkleiden und ToilettenTeilweise. Nur öffentliche Toilette der Marina, keine Duschen, enge Umkleide
SchließfächerNein. Nein.
TourspracheEnglischEnglisch

Ich denke, dass beide Anbieter im Bereiche Whale Watching wirklich gut sind. Mir persönlich hat Futurismo ein bisschen besser gefallen. Das mag auch an der wirklich lieben und noch sehr jungen Biologin gelegen haben, der man ihre Begeisterung für das marine Leben anmerken konnte.

Weitere Angebote für Whale Watching und andere Ausflüge kannst du bei GetYourGuide* finden:


Tipp: egal, wie und wo du die Whale Watching Tour auf São Miguel buchst. Mache sie am besten auf einem „Zodiac„-Boot. Das sind stabile kleine Schlauchboote. Du solltest diesen Wunsch bei jeder Buchung mit angeben und nochmal absichern.


Die Schlauchboote haben den riesigen Vorteil, dass nur bis zu maximal 8 Personen auf das Boot passen und du Wale und vor allem Delfine sehr nah am Boot sehen kannst. Mir persönlich gefällt das immer besser. Sollte dir leicht schlecht werden oder du dich auf größeren Booten sicherer fühlen, dann kannst du natürlich auch auf den Katamaran gehen. Dann spürst du den Wellengang nicht so stark.

Schlauchboot Whale Watching São Miguel
Ein Zodiac-Boot für Whale Watching São Miguel

Ausrüstung Whale Watching São Miguel

Damit du das Whale Watching genießen kannst, solltest du dich ein bisschen vorbereiten und dich auf verschiedene Wettersituationen einstellen. Ich empfehle dir daher folgende Dinge.

  • nimm ca. 1 Stunde vor dem Start der Whale Watching Tour eine Vomacur*. Das sind Reisetabletten, die verhindern, dass dir bei Wellengang schlecht wird
  • Kleidung: winddichte Hose, Fleece Jacke*, Turnschuhe*, fest sitzende Cappy*, winddichte Jacke*
  • Kamera*: ich persönlich habe eine Lumix G 81* und bin damit sehr zufrieden.Fernglas: da der Abstand zu den Walen relativ groß ist, kann ein Fernglas helfen, die Tiere ein bisschen besser zu sehen. Natürlich geht das nur, wenn der Wellengang nicht zu krass ist. Ich persönlich habe ein Steiner Skyhawk 3.0. (8×42)* und bin damit sehr zufrieden.
  • Dry Bag*: um deine Kamera und andere wichtige Dinge zu schützen, solltest du einen Dry Bag dabei haben. Eine Größe von ca. 13 l reicht für eine Kamera und das Nötigste. Wenn du auch ein Fernglas und mehr dabei hast, dann lieber eine Größe von ca. 22 l.
  • Sonnencreme*: obwohl es auf dem Boot schnell kühlen werden kann, solltest du beim Whale Watching São Miguel unbedingt Sonnencreme für dein Gesicht dabei haben. Gerade auf dem Wasser spiegelt sich die Sonne stark und du verbrennst schnell.
  • Sonnenbrille*: das erleichtert dir auf jeden Fall die Sicht. Wie gesagt – die Sonne kann sehr blenden.

Die Sichtung der Wale

Es ist die freie Natur und es sind wilde Tiere. Daher gehört auch beim Whale Watching auf São Miguel immer Glück dazu. Nicht immer wirst du dieses Glück haben, und nicht immer wirst du Wale sehen. Darauf solltest du dich prinzipiell immer einstellen.

Die Azoren gehören zu einem der besten Orte weltweit um Wale und Delfine in freier Wildbahn sehen zu können. Ein Drittel der gesamten weltweiten Artenvielfalt an Walen und Delfinen kann auf den Azoren teilweise ganzjährig bestaunt werden. Einige Arten leben das ganze Jahr dort. Andere Arten kommen während ihrer langen Wanderungen von Nord nach Süd und von Süd nach Nord an den Azoren vorbei. Diesen Zeitraum solltest du nutzen.

Welche Wale kannst du auf den Azoren sehen?

Wie oben bereits erwähnt, gibt es heimische Wale und Delfine und Arten, die nur zu bestimmten Zeiten vor den Azoren gesichtet werden.

Wal- und Delfinarten Azoren
Die Wal- und Delfinarten der Azoren

Zu den heimischen Arten (ganzjährige Sichtungen) gehören: Pottwale, Gemeine Delfine, Großer Tümmler, Rundkopfdelfine. Seltenere Sichtungen: Blau-weißer Delfin, Schnabelwale

Zu den vorbeiziehenden Arten gehören:
März – Mai → Bartenwale: Blauwal, Seiwal, Finnwal, Zwergwal, Buckelwal. Seltenere Sichtungen: Orcas
Juni – September → Zügeldelfin/ Atlantischer Fleckendelfin, Schwarzwal, Brydewal, Entenwal. Seltener Sichtungen: Falscher Killerwal

Die beste Zeit für Walbeobachtung auf São Miguel

Wann du am besten eine Tour zum Whale Watching São Miguel buchst, dann hängt von deinen Vorlieben ab. Wie soll das Wetter in deinem Urlaub sein? Welche Walarten würdest du am liebsten sehen? Wann hast du Urlaub? Und vieles mehr. Ich persönlich habe mich für den Monat Mai entschieden, denn allgemein gelten vor allem Mai und Juni zu den besten Monaten für Whale Watching auf São Miguel.

Das Wetter ist zu diesem Zeitpunkt sehr durchwachsen. Innerhalb einer Stunde kann von strahlendem Sonnenschein bis hin zu Regen alles vorkommen. Grundsätzlich sind die Temperaturen aber angenehm, vor allem wenn du ebenfalls auf  São Miguel wandern möchtest. Außerdem ist die Chance auf Sichtung von Walen sehr hoch.

Tatsächlich kann es dir aber trotzdem passieren, dass du keine Wale siehst. Mir ist es auch so ergangen. Bei der ersten Whale Watching Tour auf São Miguel wurde es plötzlich extrem nebelig. Es war unmöglich, die Wale im Meer ausfindig zu machen. Also buchte ich bei Futurismo* eine zweite Tour. Und dieses Mal klappte es.

Meine persönlichen Eindrücke

Wie gesagt, erst bei meiner zweiten Tour hatte ich Glück. Das Wetter war bombig. Sonne mit ein paar Wolken – perfekt. Als erstes fanden wir eine große Delfinschule mit Großen Tümmlern. Die Delfine sprangen wild um das Boot herum und spielten förmlich mit ihm. Einfach toll.

⇒ Du möchtest einmal mit Delfinen schwimmen? Dann lies dir meinen Beitrag zum Schwimmen mit Delfinen durch

Nach einiger Zeit verließen wir die Tümmler, die uns aber noch ein bisschen folgten. Doch dann gab das Schlauchboot Gas. Per Funk wurde die Sichtung eines Meeresbewohners durchgegeben. Wir alle wussten nicht um welches Tier es sich handelte, aber wir waren voller Vorfreude. Auch ich war sehr gespannt, denn ehrlich gesagt war ich speziell wegen der Wale auf die Azoren gekommen. Wir fuhren immer weiter von der Insel weg auf das offene Meer.

Doch plötzlich drehte das Boot wieder um. Der Skipper hatte erneut einen Funkspruch erhalten. Ich hatte bereits befürchtet, dass die erste Sichtung ein Fehlalarm war und wir wieder zurück zu den Delfinen fahren würden. Versteh mich nicht falsch – Delfine sind super süß und ich habe mich extrem über sie gefreut. Doch ich bin ehrlich – ich wollte soo gerne Wale sehen 🙂

Wir fuhren also wieder in Richtung Land. Wir waren sicher schon eine halbe Stunde unterwegs. Und dann plötzlich sahen wir vor uns die große Fontäne aus dem Wasser sprühen. Der Skipper rief nur: „That’s a big whale!“ Und dann war es klar. Was da vor uns im Wasser schwamm, war ein riesiges Blauwal-Weibchen. Ich konnte es nicht glauben. Das größte Tier der Erde schwamm seelenruhig vor uns her.

Blauwal Whale Watching São Miguel
Ein Blauwal beim Ausatmen

Die Darstellung auf dem Bild zeigt ziemlich realistisch, wie weit du beim Whale Watching São Miguel von den Walen entfernt bist. Die Biologen nähern sich den riesigen Tieren nur von hinten und mit einem Mindestabstand von 50 m. Ich finde es super, dass sie den sanften Riesen ihren Freiraum lassen. Und wenn man bedenkt, dass ein Blauwal über 40 m lang wird, dann bist du doch wieder nicht so weit weg. Mehr zu den Verhaltensregeln beim Whale Watching auf São Miguel erfährst du hier. Daran halten sich alle seriösen Anbieter.

Bei der Walbeobachtung hofft jeder Teilnehmer, dass sich der Wal zu erkennen gibt und seine mächtige Schwanzflosse aus dem Wasser hebt. Tatsächlich passiert das garnicht so oft. Zudem war die Blauwal-Dame vor uns ziemlich entspannt und ruhig. Sie machte also keine Anstalten uns mehr als ihre Rückenflosse zu zeigen 🙂 Dank des guten Wetters und der Sonne auf dem Wasser, konnten wir aber alle etwas hellblaues unter der Wasseroberfläche schimmern sehen. So bekamen wir eine ungefähre Vorstellung von der unfassbaren Größe dieser Tiere.

Walbeobachtung Azoren – weitere Optionen

São Miguel ist die Hauptinsel der Azoren und ist vor allem bei kurzen Reisezeiten das optimale Ziel für Walbeobachtung auf den Azoren. Die Anreise ist verhältnismäßig einfach und du musst keinen weiteren Inlandsflug auf eine andere Insel antreten. Der kleine „Nachteil“ der Hauptinsel ist, dass sie touristischer ist als die schwerer zu erreichenden Inseln. Allerdings muss ich sagen, dass das Wort „touristisch“ eigentlich hauptsächlich auf Ponta Delgada zutrifft. Der Rest der Insel ist relativ einsam, sodass du die Natur super genießen kannst.

Walbeobachtung Azoren: Pico

„Walbeobachtung Azoren“ heißt es aber auch auf Pico, einer weiteren der 9 großen Azoren-Inseln, westlich von São Miguel. Petra von passengeronearth hat hierzu einen schönen Beitrag geschrieben. Ich persönlich habe es leider nicht bis nach Pico geschafft, aber Petra gibt dir gute Tipps und einen ausführlichen Erfahrungsbericht.

Ich kann dir nur wärmstens eine solche Tour ans Herz legen. Du wirst die Begegnung mit einem der größten Tiere dieser Welt niemals wieder vergessen. Erwarte nicht zu viel und du kannst nur überrascht werden. So gehe ich immer an alle Touren mit wilden Tieren heran. Und bisher hatte ich nur tolle Erfahrungen.

Hoffentlich kannst auch du deinen ersten Wal schon bald auf den Azoren besuchen.

Oder hast du schonmal Wale gesehen und kennst noch bessere Spots? Dann lasse gerne einen Kommentar da. Ich bin sicher, die Tierliebhaber unter uns würden sich sehr freuen. Danke dir!

Meine Reisekreditkarte

Hast du mit deiner Kreditkarte bisher immer Ärger auf Reisen? Hast du noch garkeine Kreditkarte für deine nächste Reise? Dann schau doch mal bei der DKB vorbei. Konto und Kreditkarte sind im ersten Jahr komplett kostenlos. Bei regelmäßigem Einkommen bleibt auch danach alles kostenlos.*

0 Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Gib mir gerne dein Feedback

* Mit dem Anhaken der Checkbox erlaube ich Travelmaniacs die Speicherung meiner Daten zum Kommentar

*

Das ist ok für mich. Ich stimme zu