Startseite Dschungeltrekking San Cipriano Kolumbien: Auf dem „Hexchen“ in den Regenwald

San Cipriano Kolumbien: Auf dem „Hexchen“ in den Regenwald

San Cipriano Erfahrungsbericht

Du fragst dich, was es mit dem „Hexchen“ auf sich hat? ­čÖé Dann freu dich auf einen abenteuerlichen Tripp in den pazifischen Regenwald Kolumbiens. Ich habe schon viele Abenteuer auf meinen Reisen erleben und Kuriosit├Ąten sehen d├╝rfen, aber die Menschen in San Cipriano Kolumbien haben mich mit ihrer Kreativit├Ąt erneut ├╝berrascht.

San Cipriano ist ein winziger Ort, in dem eine kleine afro-kolumbianische Gemeinde lebt. Das Dorf liegt kurz vor Buenaventura, einer gro├čen Hafenstadt auf der pazifischen Seite Kolumbiens.

Alleine die Anreise in dieses kleine Dorf ist ein echtes Abenteuer!

Anreise San Cipriano Kolumbien

Am einfachsten erreichst du San Cipriano von Cali aus. Mit dem Bus sind es vom Busterminal in Cali nur etwa 2 Stunden. Die Tickets werden an einem etwas unscheinbaren Schalter verkauft. Am besten fragst du daher einfach an irgendeinem Schalter, wo du die Tickets nach Buenaventura bekommen kannst.

Es gibt keinen Bus, der dich direkt nach San Cipriano bringen kann, denn nach San Cipriano f├╝hrt nicht eine einzige Stra├če. Du fragst dich, wie du dann dorthin kommst? ­čśë Hier kommen gleich die „Hexchen“ ins Spiel, aber alles der Reihe nach.

Die Busse nach Buenaventura fahren ziemlich oft. Es sollte also leicht sein direkt einen Bus zu bekommen. Es gibt zwei unterschiedliche Preisklassen: 25.000 COP (ca. 6,50 ÔéČ) oder 27.000 COP (ca. 7,00 ÔéČ). Ich hab die Dame am Schalter gefragt, wo der Unterschied liegt. Anscheinend liegt dieser nur in der Gr├Â├če der Fahrzeuge. Ich habe mich f├╝r das Gr├Â├čere entschieden. Es war ein moderner Minibus.


Hinweis: Wenn du nach San Cipriano m├Âchtest, dann musst du dem Fahrer sagen, dass er dich auf dem Weg nach Buenaventura in Cordoba raus lassen soll. Von dort aus geht es auf den „Hexchen“ weiter.


Ich hatte erwartet, dass ich in einem Ort namens Cordoba rausgelassen werden w├╝rde. Allerdings ist Cordoba ebenfalls winzig. So hielt der Minibus mitten auf der Hauptstra├če. Da stand ich also mit meinen beiden Rucks├Ącken, mitten im Nirgendwo. Zum Gl├╝ck war eine junge einheimische Frau im Bus, die ebenfalls nach San Cipriano wollte. Sie zeigte mir, wo es lang ging.

Wenn dich der Busfahrer also in Cordoba rausgelassen hat, dann musst du zun├Ąchst die Hauptstra├če ├╝berqueren und auf die andere Stra├čenseite laufen. Dort stehen einige Holzh├Ąuschen.

Von dort aus f├╝hrt nach rechts eine Stra├če hinunter. Dieser musst du f├╝r ca. 15 Minuten folgen. Dann kommst du an der Haltestelle der „Hexchen“ an.

Was sind jetzt also die „Hexchen“?

Brujitas“ ist das spanische Wort f├╝r „Hexchen“, und es gibt kein besseres Wort, was die von den Einheimischen erfundenen Motorrad-Draisinen besser beschreiben k├Ânnte.

Wie gesagt, es gibt keine Stra├čen nach San Cipriano. Also mussten die Einheimischen erfinderisch werden. Ich frage mich, wie man auf so eine Idee kommen kann ­čÖé

Jedenfalls gab es schon immer eine Bahnstrecke, die an San Cipriano und Cordoba vorbeif├╝hrte. Mittlerweile wird diese nicht mehr von Z├╝gen genutzt, doch fr├╝her wurde sie es.

Anreise San Cipriano mit der Brujita

Also dachten sich die Einheimischen vor ca. 40 Jahren, dass sie das auch f├╝r sich nutzen k├Ânnten. Und so erfanden sie die „Brujitas„. Auf der rechten Seite der „Brujita“ steht das Motorrad, dessen Vorderrad auf eine Holzplatte aufgebockt ist. Das Hinterrad steht auf der Schiene, sodass sie Gas geben und bremsen k├Ânnen.

Unter der Holzplatte befinden sich kleine R├Ąder aus Metall, die krach machen, wie ein richtiger Zug, wenn sie ├╝ber die Schienen heizen.

Auf der Holzplatte sind B├Ąnke angebracht, sodass du bei der Fahrt sicher sitzen kannst. Und wenn du viel Gl├╝ck hast, dann hat die „Brujita“ auch noch ein Dach, sodass du bei Regen nicht nass wirst.

Die Fahrt auf der „Brujita“ von Cordoba nach San Cipriano dauert ca. 25 Minuten und kostet 6.000 COP pro Person (ca. 1,50 ÔéČ) und Strecke.

Ich pers├Ânlich war in Cordoba zun├Ąchst ein wenig ├╝berfordert, da es dort recht hektisch zugeht und ich das Gef├╝hl hatte, dass ich irgendwie extrem auf meine Sachen aufpassen musste. Es lag vermutlich einfach daran, dass ich mitten im Nirgendwo war und wirklich die einzige Reisende dort war. Ich f├╝hlte mich also ein wenig beobachtet. V├Âllig unn├Âtig, wenn ich jetzt dar├╝ber nachdenke.

Anreise San Cipriano via Cordoba

Auf dem R├╝ckweg war alles entspannt. Klar, du solltest auf deine Sachen aufpassen, aber ich habe mich dort sicher gef├╝hlt.

Und dann ging sie los, die wilde Fahrt auf dem „Hexchen“ nach San Cipriano Kolumbien. Es ging quer durch den Regenwald, vorbei an einigen ganz einfachen H├╝tten. Sie kriegen ganz sch├Ân Geschwindigkeit und es holpert ganz sch├Ân, aber alleine diese Anreise ist es wert San Cipriano zu besuchen ­čśë

Anreise San Cipriano

Den Abschluss der Fahrt bildet eine alte, gro├če, gelbe Br├╝cke. Danach stoppt die „Brujita“.

Rechts neben den Schienen geht es dann ins Dorf. Du kannst hier ohne Probleme alleine herumlaufen. Zumindest habe ich mich hier sehr sicher gef├╝hlt.

Abreise aus San Cipriano

Auf dem gleichen Weg geht es auch wieder zur├╝ck. Von San Cipriano aus nimmst du wieder eine „Brujita“ f├╝r 6.000 COP nach Cordoba.

Von dort aus l├Ąufst du die Stra├če wieder hoch bis zur Hauptstra├če. Dort wartest du einfach bis der n├Ąchste Bus zur├╝ck nach Cali kommt.

Unterkunft San Cipriano Kolumbien

San Cipriano ist touristisch kaum erschlossen und es war schwer bis unm├Âglich Hostels oder Hotels vorab online zu finden. Also bin ich ohne Reservierung dorthin gefahren.

In meinem Fall hatte ich mein „Hotel“ bereits auf der „Brujita“ gefunden, da mir dort eine ├Ąltere Dame ein Zimmer in ihrem Hotel angeboten hat. Nachdem die Motorrad-Draisine also gestoppt hatte, erkl├Ąrte sie mir grob, wo das Hotel sei. Sie bat einen Jungen von ca. 8 Jahren mich dorthin zu bringen.

Ich dachte, dass es ihr Enkel oder Sohn sei, der sowieso zum Hotel laufen w├╝rde. Mein Fehler! Am Ende wollte der Junge n├Ąmlich Trinkgeld haben. Und ich gebe Kindern ├Ąu├čerst ungerne bares Geld. Lieber gebe ich ihnen etwas zu essen oder kaufe ihnen ein Eis oder ├Ąhnliches.

Es geht mir nicht darum, dass ich den Menschen nicht helfen m├Âchte, aber ich denke, dass bares Geld f├╝r Kinder nicht gut ist. Man kann sich auf anderem Weg bei ihnen bedanken. In dieser Situation war das aber ein wenig schwierig.


Tipp: Wenn du also ebenfalls von Kindern zum Hotel gebracht werden sollst, dann sag lieber „Nein, danke“. Oder stell dich darauf ein, dich anderweitig bei ihnen zu bedanken. Ich war ein bisschen ├╝berrumpelt von der Situation.


Der Weg von den Schienen zum „Reserva Natural San Cipriano“ und somit auch ins Dorf ist extrem einfach. Du musst einfach immer dem gleichen Weg geradeaus folgen. Nach ca. 500 Metern kommst du an ein gro├čes Tor. Dort musst du einen kleinen Eintritt in das Naturreservat bezahlen (1.500 COP / ca. 0,40 ÔéČ).

Nach weiteren ca. 100 Metern siehst du rechts und links bereits die ersten Hotelschilder. Alles, was ich gesehen habe, ist ziemlich basic. Du solltest also keine allzu gro├čen Anspr├╝che haben.

Das Hotel David in San Cipriano

Ich pers├Ânlich habe im Hotel David* ├╝bernachtet. Dort kostet ein Einzelzimmer mit geteiltem Bad 20.000 COP pro Nacht (ca. 5,20 ÔéČ).

Das Bett war recht gro├č, sodass dort auch 2 Personen h├Ątten schlafen k├Ânnen.

Es gab dort auch ein Dorm-Zimmer. Ich gehe also davon aus, dass es auch g├╝nstiger gehen w├╝rde.

Kontaktdaten des Hotel David:
Adresse: km 26 Lines F├ęrrea San Cipriano
Telefon: +57 312 815 40 51 oder +57 311 584 05 37

Wie gesagt, alles in San Cipriano ist sehr einfach, so auch das Hotel David. Und trotzdem w├╝rde ich dort jederzeit wieder ├╝bernachten, wenn ich nochmal nach San Cipriano kommen w├╝rde.

Auf den Zimmern gibt es gro├če Ventilatoren und riesige Moskitonetze ├╝ber den Betten. Gut, das ein oder andere L├Âchlein gab es in den Netzen ­čśë Au├čerdem gibt es ein Restaurant mit lokalem Essen, und du kannst die Wanderungen und Touren direkt vor Ort buchen. Auf der Veranda rund um das Haus h├Ąngen ein paar H├Ąngematten zum Entspannen.

Das einzige Hotel, mit dem ich dar├╝ber hinaus bereits vorab Kontakt hatte, war das Hotel Relief. Es liegt direkt gegen├╝ber des Hotel David, war mir pers├Ânlich aber zu teuer.

Ausfl├╝ge San Cipriano Kolumbien

F├╝r mich war bereits die Anreise der erste „Ausflug“ und das erste gro├če Abenteuer. Der Ritt auf den „Brujitas“ ist wirklich einmalig, aber die Natur rund um den kleinen Ort hat noch viel mehr zu bieten.

„Tubing“ auf dem R├şo Danubio

Fast in jedem Hotel in San Cipriano kannst du gro├če Gummireifen ausleihen, um dich auf dem nahe gelegenen R├şo Danubio treiben zu lassen. Die Preise pro Reifen liegen bei ca. 6.000 COP (ca. 1,50 ÔéČ).

F├╝r diesen Ausflug ben├Âtigst du keinen Guide. Du kannst dir einfach den Reifen nehmen und folgst dem einzigen Weg in San Cipriano weiter hinein in das Reservat, also nicht zur├╝ck in Richtung Eingangstor.

Nach ca. 20 Minuten Fu├čweg kommst du an eine gro├če braune Br├╝cke. Dort kannst du dich in den Reifen setzen und dich auf dem Fluss zur├╝ck in Richtung Dorf treiben lassen.

Br├╝cke San Cipriano

Auf dem Weg liegen einige sch├Âne Abschnitte, wo du dich mitten im Dschungel in die Sonne legen kannst. Es ist wirklich wundersch├Ân dort.

Der Fluss hat zwar ein paar kleinere Stromschnellen, aber das ist alles nichts Wildes. Nur den Popo gut hoch halten ­čśë Ich hatte sogar einen Dry Bag* mit meiner Kamera auf dem Scho├č. Es ist wirklich nicht richtig wild.

San Cipriano Tubing

Wanderung in den Regenwald des „Reserva Natural San Cipriano“

F├╝r diesen Ausflug ben├Âtigst du einen Guide. Das w├╝rde ich zumindest empfehlen, denn es geht auf dieser Wanderung sehr tief in den Regenwald und durch einige kleinere Fl├╝sse, sodass du schnell die Orientierung verlieren kannst.

Eckdaten der Wanderung

Preis einer gef├╝hrten Tour (ohne Reifen): 20.000 COP pro Person (ca. 5,20ÔéČ)
Preis einer gef├╝hrten Tour (mit Reifen): 26.000 COP pro Person (ca. 6,70 ÔéČ)
Dauer: ca. 4 Stunden
Natur: Regenwald
Ziel: 2 Wasserf├Ąlle und Badestellen
Sprache: Spanisch
Equipment-Empfehlung: Wasserschuhe & Dry Bag

Bei der Wanderung l├Ąufst du einige Zeit durch kleine B├Ąche und Fl├╝sse. Du solltest also auf jeden Fall festes Schuhwerk haben, das nass werden darf. Wasserschuhe* w├Ąren perfekt, aber auch Turnschuhe reichen. Flip Flops hingegen w├╝rde ich nicht empfehlen. Ein Dry Bag* ist auf jeden Fall sinnvoll, wenn du eine Kamera dabei hast.

Du kannst nach der Wanderung entweder mit dem Reifen den Flussweg nehmen oder zur├╝ck wandern.

Die Luftfeuchtigkeit hier ist extrem hoch. Den ein oder anderen kann es also ein wenig anstrengen durch den bergigen Regenwald zu laufen. Ich fand es wirklich traumhaft sch├Ân dort.

Es gab allerdings auch das ein oder andere Hindernis ­čÖé In der Nacht zuvor hatte es extrem stark geregnet, sodass ein riesiger Baum pl├Âtzlich unseren eigentlichen Wanderpfad versperrte. Also mussten wir durch ziemlich wackeliges Gestr├╝pp klettern.

San Cipriano Ausflug Wasserfall

Der erste Stopp war ein schmaler und ca. 10 Meter hoher Wasserfall mit einer tollen Badestelle.

Von dort aus ging es ├╝ber einen sehr steilen und matschigen Abschnitt weiter zu einem zweiten Wasserfall. Dieser war malerisch.

Wasserfall San Cipriano Kolumbien

Nach einiger Zeit im k├╝hlen Nass ging es die gleiche Strecke wieder zur├╝ck zu der oben erw├Ąhnten braunen Br├╝cke, wo wir unsere Reifen abgelegt hatten. Und von dort lie├čen wir uns zur├╝ck ins Dorf treiben.

R├şo Danubio San Cipriano Fluss

Vogelbeobachtung San Cipriano

Im Reservat leben zahlreiche Vogelarten. Ich selbst konnte bereits vom Hotel aus Tukane, Reiher und andere V├Âgel beobachten.

Da ich ein Fernglas* dabei hatte, bot sich die Veranda des Hotel David perfekt f├╝r Vogelbeobachtung an.

Ich habe hier auch ein einheimisches P├Ąrchen gesehen, dass mit richtig gutem „Bird Watching Equipment“ vor Ort war und von der Veranda aus die Umgebung beobachtet hat.

Ich bin sicher, dass du mit dem Guide des Hotels auch private Wanderungen in den Wald organisieren kannst, wenn du dediziert nach V├Âgeln suchen m├Âchtest.

San Cipriano Kolumbien Fazit

F├╝r mich war San Cipriano eines der Highlights meiner Kolumbien Reise. Der Ort ist nach wie vor sehr urspr├╝nglich und einfach. Du bist mitten drinnen im Leben der Einheimischen.

San Cipriano Kolumbien Dorf

Mal ganz davon abgesehen mag ich weniger touristische Orte, die dazu noch mitten in der Natur liegen. Das ist die perfekte Kombination f├╝r mich.

Du kannst San Cipriano auch als Tagesausflug von Cali aus schaffen, wenn du bis sp├Ątestens 8:00 Uhr im Bus sitzt. Ansonsten lohnt es sich meiner Meinung nach ├╝berhaupt nicht.


Wenn du trotzdem Interesse an einem Tagesausflug hast, dann kannst du diesen z.B. bei GetYourGuide* buchen.


Ich pers├Ânlich war 2 N├Ąchte dort. Das war v├Âllig ausreichend. Auch eine Nacht w├╝rde reichen. Dann kannst du am Morgen die Wanderung in den Regenwald machen, und gegen fr├╝hen Nachmittag den Bus zur├╝ck nach Cali nehmen.

Ich habe es aber genossen den freien Nachmittag einfach auf der Veranda in der H├Ąngematten zu chillen ­čÖé

Hast du schonmal von San Cipriano geh├Ârt? Hast du weitere Fragen, oder sogar noch weitere Tipps f├╝r San Cipriano? Dann lass mir doch gerne einen Kommentar da.

Meine Reisekreditkarte

Hast du mit deiner Kreditkarte bisher immer ├ärger auf Reisen? Hast du noch garkeine Kreditkarte f├╝r deine n├Ąchste Reise? Dann schau doch mal bei der DKB vorbei. Konto und Kreditkarte sind im ersten Jahr komplett kostenlos. Bei regelm├Ą├čigem Einkommen bleibt auch danach alles kostenlos.*

2 Kommentare

Das k├Ânnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Monika L├Âhn 5. September 2019 - 13:26

Hallo Verena, ich bin Monika, die vierte im Bunde auf der Tour Valle Cocora, im Abstieg von der Kolibrifarm, die wir zusammen gemacht haben im Juli. Ich verfolge gespannt deinen Blog und freue mich ├╝ber viele Anregungen. Ja ich suche auch das Au├čergew├Âhnliche. Meine 7 Wochen in Kolumbien endeten mit einer Trekkingtour, 4 Leute, ein Guide, was ich aber zu meiner Soloreise anstrengend fand, fremdbestimmt zu reisen. Die Andentour war gepr├Ągt von K├Ąlte und schlechtem Wetter, die Tour Ciudad Perdida war genauso anstrengend, ich kann deine Erfahrungen nur best├Ątigen, wir hatten ab Lager Paraiso auch alle Magenprobleme, ich denke vom Wasser, es war durch die anhaltenden Regenf├Ąlle einfach nicht sauber genug, au├čerdem hatte ich mir noch im Fluss einen Zeh gebrochen, was auch nicht lustig war. Eine Brujitatour habe ich auch am Rio Cauca gemacht, war sehr sch├Ân und touristenfrei. Ich werde also nochmal nach Kolumbienzur├╝ckkehren, allein, und vielleicht einigen von deinen Wegen folgen. Ich w├╝nsche dir noch viele spannende Erlebnisse und eine gute Zeit auf Galapagos. Liebe Gr├╝├če Monika

Reply
Verena 10. September 2019 - 18:33

Hallo Monika, vielen lieben Dank f├╝r deine Nachricht. Sch├Ân, nochmal von einer Mitreisenden zu h├Âren, die das gleiche erlebt hat ­čÖé Ich hoffe, dass es deinem Zeh schon wieder besser geht. Das ist nat├╝rlich ├Ąrgerlich und auf dem Ciudad Perdida Trekking etwas, was man wirklich nicht braucht. Wie gesagt, ich hoffe, dass es dir schon wieder besser geht und du den Rest deiner Reise trotzdem noch genie├čen konntest. Ganz liebe Gr├╝├če von den Galapagos Inseln, dem Paradies auf Erden.

Reply

Gib mir gerne dein Feedback

* Mit dem Anhaken der Checkbox erlaube ich Travelmaniacs die Speicherung meiner Daten zum Kommentar

*

Das ist ok f├╝r mich. Ich stimme zu