Startseite Asien Indonesien Reiseziele: von Sumatra bis Papua

Indonesien Reiseziele: von Sumatra bis Papua

Indonesien Reiseziele

Indonesien besteht aus tausenden kleinen Inseln. Es fällt also schwer sich bei dem Thema „Indonesien Reiseziele“ für ein Reiseziel zu entscheiden, denn jede Insel hat ihren ganz eigenen Charme. Welches Indonesien Reiseziel für dich am besten passt, das hängt ganz von deinen Interessen und Urlaubswünschen ab. Um dir die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, habe ich hier einige Indonesien Reiseziele für dich zusammengefasst.

Sumatra

Sumatra ist die westlichste Insel Indonesiens und ist vor allem für seine Orang Utans bekannt. Neben Borneo ist Sumatra der einzige Ort auf der Welt, wo Orang Utans noch in freier Wildbahn anzutreffen sind. Doch auch der Tobasee ist ein beliebtes Reiseziel auf Sumatra. Indojunkie hat einen schönen Bericht dazu verfasst.

Bukit Lawang – Orang Utan Trekking

Bukit Lawang ist ein kleiner niedlicher Ort mitten im Dschungel von Sumatra, direkt an einem großen Flusslauf gelegen. Es gibt dort nicht viel außer einigen Homestays, Bars und Restaurants. Es geht hier eher ruhig zu. Wer also auf der Suche nach Party oder guten Restaurants ist, der ist hier fehl am Platz. Suchst du aber Abgeschiedenheit und Abenteuer, dann bist du hier genau richtig. In Bukit Lawang kannst du zur Ruhe kommen und die Natur um dich herum genießen.

Anreise

Du erreichst Sumatra aus Deutschland am besten mit Emirates via Jakarta. Du fliegst von Deutschland mit Umstieg in den Emiraten nach Jakarta. Von dort geht es weiter mit einer anderen Airline. Am besten buchst du dir einen Flug über Garuda Indonesia. Alle möglichen Flugkombinationen findest du auch auf Skyscanner. Der Flughafen auf Sumatra liegt in Medan. Einen Transfer von dort nach Bukit Lawang kannst du dir am besten über deine Lodge im Voraus organisieren lassen.

Unterkunft

Es gibt einige schöne Homestays und Lodges in Bukit Lawang, aber ich kann definitiv das Lawang Inn empfehlen. Herzliche Gastgeber, süße authentische Zimmer, leckeres Essen und eine schöne Chillout Terrasse mit Hängematten und Sitzgelegenheiten.

Zimmer Lawang Inn
Zimmer des Lawang Inn

Aktivitäten

Bukit Lawang grenzt direkt an den Gunung Leuser Nationalpark. Dieser ist vor allem für die noch wild lebenden Orang Utans bekannt. Daher möchte ich dir in jedem Fall das Orang Utan Trekking empfehlen.

⇒ Hier geht es zu meinem Erfahrungsbericht Orang Utan Trekking.

Sumatra Orang Utan
Orang Utan im Gunung Leuser Nationalpark

Im Gunung Leuser Nationalpark kannst du dir außerdem zeigen lassen, wie Kautschuk wächst und angebaut wird. Ich war überrascht, das die Herstellung mit so viel Aufwand verbunden ist. Eine sehr interessante Tour.

Außerdem kannst du von Bukit Lawang aus nach Tangkahan fahren und dort eine Elefantenfarm besuchen. Man kann dort entweder Elefanten reiten oder sie im Fluss baden. Ich persönlich finde das Reiten auf Elefanten befremdlich. Ich bin damals dorthin gefahren um die Elefanten im Fluss baden zu sehen. Es ist eine tolle Erfahrung, den Dickhäutern so nah zu sein und ihre Haut und das Elfenbein anfassen zu können. Die Elefanten hatten beim Baden im Nass offensichtlich viel Spaß. Und auch das Waschen durch den Menschen schien ihnen gut zu tun. Allerdings werden die Tiere dort noch als Nutztiere gehalten und leben in Gefangenschaft. Ich hatte gemischte Gefühle bei diesem Ausflug.

Elefanten Sumatra
Elefanten beim Baden auf Sumatra

Lombok

Zu den schönsten Indonesien Reisezielen gehört sicherlich auch Lombok, die östliche Nachbarinsel von Bali. Dort gibt es zahlreiche schöne Strände und den Vulkan Rinjani, den man dort besteigen kann.

⇒ Besteigung Rinjani: hier geht es zu meinem Bericht

Anreise nach Lombok

Lombok kannst du entweder per Speed-Boot von einer der Nachbarinseln (z.B. Bali) oder per Flugzeug erreichen. Da ich damals von Sumatra nach Lombok gereist bin, ging es mit Air Asia vom Medan Airport zum Flughafen in Mataram auf Lombok. Da ich damals von dort direkt Richtung Vulkan Rinjani aufgebrochen bin, wurde ich bereits am Flughafen von meinem Guide abgeholt.

⇒ Den vollständigen Bericht zur Besteigung Rinjani findest du hier.

Vulkan Rinjani
Vulkan Rinjani

Bali

Bali ist die wohl bekannteste Insel bzw. das bekannteste Reiseziel Indonesiens, vor allem berühmt geworden durch den Film „Eat, Pray, Love“ mit Julia Roberts. Auf Bali findest du zahlreiche Traumstrände, Reisfelder und abgelegene Regionen zum Relaxen. Auf jeden Fall ein Ort für alle Sonnenanbeter und Genießer, die gerne abends auch mal schön Essen gehen und ein Glas Wein trinken.

Anreise nach Kuta

Bali ist aus Deutschland super mit Emirates zu erreichen. Der internationale Flughafen Denpasar liegt direkt neben Kuta. Vom Flughafen fährt man mit dem Taxi nur wenige Minuten nach Kuta. Kuta ist ein bisschen wie der Ballermann von Mallorca und lockt mit unzähligen Bars, Restaurants und einem wilden Nachtleben. Für Nachtschwärmer ist Kuta also sicherlich der richtige Ort. Für alle diejenigen, die es gerne ruhiger mögen, ist Kuta ein guter Stopp nach der langen Anreise aus Deutschland. Am nächsten Tag kann man von dort sehr gut seine Rundreise auf Bali oder auf die Nachbarinseln starten.

Aktivitäten in Kuta

Wie gesagt, in Kuta locken zahlreiche Bars und Restaurants mit einem bewegten Nachtleben. Tagsüber ist der Ort vor allem ein Paradies für Surfer und diejenigen, die es einmal werden möchten. Entlang der Strandpromenade gibt es viele Surfschulen, die dir bei deinen ersten Versuchen auf dem Surfbrett helfen können. Es macht auf jeden Fall Spaß, und Muskelkater ist garantiert. Der kilometerlange Sandstrand lädt anschließend zum Sonnenbaden ein.

Ubud

Ubud ist vermutlich der bekannteste Ort auf Bali. Er ist eingebettet in eine wunderschöne Natur und ist umgeben von unzähligen Reisfeldern. Ubud ist etwas für Genießer. An jeder Ecke locken kleine schnuckelige Wellness-Oasen mit Massagen und anderen Wellness-Angeboten. Außerdem gibt es viele schöne Restaurants und Bars.

Anreise nach Ubud

Ubud ist von überall gut zu erreichen. Am besten erkundigst du dich in deinem Homestay oder deiner Lodge nach dem schnellsten Weg.

Aktivitäten in Ubud

In Ubud kann man einige Tage verbringen. Es gibt viel zu sehen und man kann sich einfach treiben lassen. Obwohl der Ort relativ bekannt und somit auch gut besucht ist, verläuft es sich ganz gut finde ich.

Shopping

In Ubud gibt es zahlreiche Souvenirläden und versteckte Märkte, auf denen du nach Lust und Laune verhandeln und shoppen gehen kannst. Wie wäre es mit einem schönen Souvenir für zu Hause?

Wellness

Du wolltest dir schon immer einmal die Hornhaut von kleinen Fischen abknabbern lassen? 🙂 Dann bist du hier genau richtig. Neben dieser außergewöhnlichen Wellness-Form kannst du dich in Ubud auf jede nur mögliche Art und Weise verwöhnen und es dir gut gehen lassen. Auch ich habe mir damals eine tolle Massage gegönnt.

Wellness Bali
Wellness auf Bali
Spaziergang in den Reisfeldern

Rund um Ubud gibt es zahlreiche Reisfelder. Mach dich einfach auf den Weg und schon bald wirst du außerhalb des Ortes sein und durch die Reisfelder spazieren. Dort kannst du versteckte kleine Bio-Cafés finden und den ein oder anderen Smoothie genießen. Man kann sich hier super treiben lassen und einfach schauen, was sich hinter der nächsten Ecke verbirgt.

Reisterrassen Bali
Reisterrassen in Ubud auf Bali
Traditionelle Tanzveranstaltungen

In Ubud gibt es abends oft traditionelle Tanzaufführungen. Dabei bewegen sich vor allem indonesische Frauen in tollen Kostümen zu traditioneller Musik. Eine solche Veranstaltung ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Tanzaufführung Bali
Tanzaufführung in Ubud auf Bali

Meine Reisekreditkarte

Hast du mit deiner Kreditkarte bisher immer Ärger auf Reisen? Hast du noch garkeine Kreditkarte für deine nächste Reise? Dann schau doch mal bei der DKB vorbei. Konto und Kreditkarte sind im ersten Jahr komplett kostenlos. Bei regelmäßigem Einkommen bleibt auch danach alles kostenlos.*

0 Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Gib mir gerne dein Feedback

* Mit dem Anhaken der Checkbox erlaube ich Travelmaniacs die Speicherung meiner Daten zum Kommentar

*

Das ist ok für mich. Ich stimme zu